Sanktionierte Interpretationen zur IATF 16949

Aktualisierungs-Service erleichtert die Arbeit

Während Normen für Managementsysteme revidiert werden und bis zur nächsten Revision unverändert gelten, wird die IATF 16949 fortlaufend überarbeitet: Seit Inkrafttreten des internationalen Standards für die Automobilindustrie wurden bereits 15 Sanktionierte Interpretationen veröffentlicht und müssen angewendet werden. Und diese Überarbeitungen sind für die Zertifizierung relevant, erfahrungsgemäß werden sie jedoch häufig weder bei internen Audits berücksichtigt noch in das QM-System integriert. Unternehmen müssen Änderungen identifizieren und in der Praxis umsetzen.

Sanktionierte Interpretationen

Anpassungen des Standards erfolgen über sog. Sanktionierte Interpretationen (SI): Sie ändern die Auslegung einer Regel oder Anforderung und werden zur Grundlage für eine Abweichung und sind damit für die Zertifizierung relevant. SI werden durch die International Automotive Task Force (IATF) freigegeben und veröffentlicht, sie gelten grundsätzlich ab dem Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung.

Die IATF 16949:2016 ist seit 1. Januar 2017 in Kraft. Bisher wurden 15 SI veröffentlicht und müssen angewendet werden. Die Überarbeitungen betreffen v.a. folgende Themen:

  • Neue Definition der „Gesonderten Freigabe“
  • Notfallpläne für die Teileversorgung müssen nun auch Cyberangriffe bzw. Onlineangriffe auf IT-Systeme berücksichtigen.
  • Es werden geeignete Lenkungsmaßnahmen für „durchgeleitete“ Merkmale oder Komponenten gefordert.
  • Lieferanten müssen eine festgelegte Entwicklungsabfolge in Bezug auf ihr QM-System durchlaufen.
  • Die Häufigkeit der QM-Systemaudits muss aufgrund von internen und externen Leistungen sowie ermittelten Risiken festgelegt werden.
  • Der Begriff „Kundenanforderungen“ wird erweitert, „Integrierte Software“ wird neu definiert.

Aktualisierung

Unternehmen können Änderungen selbst ermitteln oder einen Fragenkatalog nutzen, der die Sanktionierten Interpretationen bereits enthält.

QUMsult bietet dazu einen Aktualisierungs-Service an:
Abonnenten erhalten regelmäßig aktuelle Versionen des Fragenkatalogs zur IATF 16949 als Excel- und/ oder PDF-Datei, in denen die jeweils veröffentlichten SIs berücksichtigt sind. Änderungen sind markiert. So können Nutzer die geänderte Auslegung schnell erkennen und umsetzen. Eine aufwändige Recherche entfällt, das spart Zeit und Geld.

Der Fragenkatalog ist stets auf dem aktuellen Stand, interne Audits und Lieferantenaudits erfüllen die Forderungen des Standards. Unternehmen können gegenüber dem Zertifizierer nachweisen, dass sie die geltenden SI kennen und anwenden. Abweichungen werden vermieden.

Das Abonnement erhalten Sie zum Preis von 60,- EUR zzgl. MwSt. pro Jahr.

Bitte schicken Sie Ihre Bestellung an huck@qumsult.de


Das könnte Sie auch interessieren...