Gefährdungsbeurteilung für Homeoffice und Telearbeit - einfach in webbasierter Software erstellen

Gefährdungs-beurteilung
Homeoffice

Arbeitsstättenverordnung erfüllen. Für Telearbeitsplätze nach § 2 (7) sind Gefährdungsbeurteilungen erforderlich. Eine einfache Lösung finden Sie hier.

Kostenlos durchführen

Webbasierte Gefährdungsbeurteilung fürs Homeoffice

Im Homeoffice stehen vor allem Gestaltung und Einrichtung des Arbeitsplatzes im Fokus. Typische Fragen sind dabei: Sind Stuhl und Tisch geeignet? Ist die Beleuchtung ausreichend? Wie steht es mit der technischen Ausstattung und wie soll der Bildschirm ausgerichtet sein?

Die Gefährdungsbeurteilung Homeoffice/ Telearbeit stellen wir Ihnen kostenlos zur Verfügung. Damit wollen wir Sie dabei unterstützen, Arbeits- und Gesundheitsschutz auch im Homeoffice zu gewährleisten. 

Mit der Gefährdungsbeurteilung Homeoffice/ Telearbeit erhalten Sie eine webbasierte Lösung. Das Werkzeug ist für alle Branchen und Unternehmensgrößen geeignet. Und Sie können die Anwendung bequem von Ihrem Schreibtisch aus kennen lernen, kostenlos und unverbindlich.

Gefährdungsbeurteilung für Ihren Telearbeitsplatz (Homeoffice) online durchführen, konform mit der Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV)

Gefährdungsfaktoren und Schutzmaßnahmen, zugeschnitten auf den Bildschirmarbeitsplatz zuhause, sind bereits vorausgewählt.

Zu relevanten Fragen liefert die Anwendung Mustertexte als Antworten, und zwar auf der Grundlage geltender Vorschriften.

Maßnahmen können ebenso festgelegt werden wie Termine und Verantwortlichkeiten. Auch das Umsetzen der Maßnahmen kann überwacht werden.

Zuvor erfasste Daten stehen auf Knopfdruck als Berichte (Gefährdungsbeurteilung, Übersicht aller Maßnahmen und Gefährdungsbeurteilungen) zur Verfügung. Weitere Dokumente können der Gefährdungsbeurteilung zugeordnet werden.

Für Beschäftigte im Homeoffice:
Sie können Ihren Bildschirmarbeitsplatz rechtskonform, eigenständig und webbasiert beurteilen. Sie erhalten dazu Ihre Zugangsdaten und können sofort beginnen: Die Anwendung liefert relevante Informationen, Sie profitieren von einem sicheren und gesundheitsgerechten Arbeitsplatz zuhause.

Als Ergebnis erhalten Nutzer eine rechtskonforme Dokumentation der Gefährdungsbeurteilung ihres Telearbeitsplatzes, die Beschäftigte ihrem Arbeitgeber vorlegen können bzw. die Unternehmern als Nachweis dient, dass geltende Vorschriften eingehalten und umgesetzt werden. 

Die Gefährdungsbeurteilung Homeoffice/ Telearbeit stellen wir Ihnen kostenlos zur Verfügung, Sie können den Zugang 30 Tage lang nutzen. Damit wollen wir Sie dabei unterstützen, Arbeits- und Gesundheitsschutz auch im Homeoffice zu gewährleisten.

Für Unternehmen:
Wenn Sie Ihren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen im Homeoffice die Software zur Verfügung stellen wollen, benötigen Sie eine Lizenz für das Modul Gefährdungsbeurteilung. Damit erhalten Sie die Übersicht über alle durchgeführten Homeoffice-Gefährdungsbeurteilungen. Sie erfüllen damit Ihre Pflicht als Arbeitgeber und gewährleisten sicheres und gesundheitsgerechtes Arbeiten, auch zu Hause.

Ihre Ansprechpartner

Dominik Bährle

Dominik Bährle

Geprüfter IT - Projektleiter (Certified IT Business Manager)

Tel: 07 61 - 2 92 86-12

Dr. Thomas Wacker

Dr. Thomas Wacker

DIPLOM-PHYSIKER

Tel: 07 61 - 2 92 86-16

Jürgen Knopp

Jürgen Knopp

DIPL.-ING. VERFAHRENSTECHNIK

Tel: 07 61 - 2 92 86-13

Weitere Produkte von Web SARA

Gefahrstoffe

Gefahrstoffe managen Betriebsanweisungen Gefahrstoffkataster

Mehr

Gefährdungen

Beurteilung durchführen Maßnahmen festlegen Dokumentieren

Mehr

AwSV-Anlagen

Betreiberpflichten erfüllen Merkblatt, Betriebsanweisung Anlagenkataster

Mehr

Anlagen

Prüfungen und Wartungen überwachen und verwalten Anlagenkataster

Mehr

Abfall

Daten erfassen Abfallbilanz Entsorgung

In Planung