SARS-CoV-2 – Informationen und Werkzeug

Einbahnstraßenschild mit einem Schild für Maskenpflicht

Nützliche Informationen und Werkzeug

Unternehmen sind auch weiterhin gefordert, Gefährdungen in Verbindung mit SARS-CoV-2 zu ermitteln und geeignete Schutzmaßnahmen festzulegen bzw. bereits bestehende zu verschärfen.

Die SARS-CoV-2-Arbeitsschutzregel wurde überarbeitet. Die SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung ist erstmalig am 27.01.2021 in Kraft getreten,
sie konkretisiert bereits bestehende Regelungen. Die Änderungsverordnung zur Corona-ArbSchV ist am 10.09.2021 in Kraft getreten und gilt voraussichtlich bis 24.11.2021.

Wir haben nützliche Informationen für Sie zusammengestellt und bieten Ihnen ein Werkzeug für die Gefährdungsbeurteilung:

Kostenloser Download

Wesentliche Regelungen, Pflichten und Maßnahmen bez. SARS-CoV-2 haben wir für Sie zusammengestellt.
Die Informationen können Sie hier kostenlos herunterladen.

 

Werkzeug für die Gefährdungsbeurteilung

Mit der webbasierten Muster-Gefährdungsbeurteilung können Sie Ihre Organisation und Ihr Hygienekonzept einfach beurteilen. Gefährdungsfaktoren, zugeschnitten auf „Corona-Gefährdungen“ und Schutzmaßnahmen nach Corona-ArbSchV, SARS-CoV-2- Arbeitsschutzstandard und SARS-CoV-2 Arbeitsschutzregel, sind bereits vorausgewählt.
Die kostenlose Testversion können Sie hier anfordern.

 

Das könnte dich auch interessieren …