Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz mit System

Die OHSAS 18001 hat sich als Zertifizierungsstandard für Arbeitsschutzmanagementsysteme durchgesetzt. Unternehmen aller Branchen können sich danach zertifizieren lassen.

Was ist BS OHSAS 18001?

BS OHSAS  18001 steht für Occupational Health and Safety Assessment Series und wurde von der British Standard Institution entwickelt.

BS OHSAS 18001 ist ein international anerkannter Standard (früher Spezifikation) zur Bewertung und Zertifizierung von Arbeitsschutzmanagementsystemen.

BS OHSAS 18001 ist kompatibel mit den Managementnormen ISO 9001 und ISO 14001 und lässt sich dadurch bequem in ein bestehendes Managementsystem integrieren. Sie brauchen kein eigenes Handbuch.

BS OHSAS 18001 definiert Mindestanforderungen an betriebliche Arbeitsschutzmanagementsysteme:

  • Orientierung beim Aufbau eines Managementsystems im Bereich Sicherheit und Gesundheitsschutz
  • Grundlage für eine Selbstbewertung
  • Grundlage für eine Zertifizierung

Voraussichtlich ab 2018 wird die BS OHSAS 18001 durch die ISO 45001 ersetzt.

  • Basisinformationen
  • Beratung
  • Audits

Was will BS OHSAS 18001?

Mit BS OHSAS 18001 sollen Unternehmen eine Hilfestellung bekommen, die Arbeitsschutzrisiken zu lenken und die Leistung zu verbessern.

Ziele sind z.B.

  • Systematisches Organisieren von Sicherheit und Gesundheitsschutz
  • Sicherheitsbewusstsein aller Mitarbeiter steigern
  • Gefährdungen reduzieren / Arbeitsbedingungen verbessern
  • Kontinuierliches Verbessern auch im Arbeitsschutz
  • Schaffung von Möglichkeiten zum qualifizierten Nachweis der Arbeitsschutzfähigkeit entsprechend einem international anerkannten Standard

BS OHSAS 18001 orientiert sich dabei – wie die ISO 9001 und die ISO 14001 – an dem bewährten Managementkreislauf Plan – Do – Check – Act:

BS OHSAS 18001

Welche Inhalte hat BS OHSAS 18001?

BS OHSAS 18001 orientiert sich an den internationalen Managementnormen ISO 9001 und ISO 14001 und ist dementsprechend ähnlich aufgebaut. Auch hier finden sich die Anforderungen an das Managementsystem im Kapitel 4:

  • Allgemeine Anforderungen
  • Arbeitsschutzpolitik (Gesamtziele, Streben nach ständiger Verbesserung, öffentlich zugänglich)
  • Planung (Gefährdungsbeurteilung, Rechtliche Anforderungen, Ziele, Managementprogramm)
  • Umsetzung und Durchführung (Aufbau- und Ablauforganisation, Schulung und Bewusstsein, Kommunikation, Dokumentation, Notfallvorsorge)
  • Überprüfung (Leistungsmessung und -überwachung, Bewertung der Einhaltung von Rechtsvorschriften, Ereignisuntersuchung, Nichteinhaltung, Korrektur- und Vorbeugemaßnahmen, Aufzeichnungen, Audit)
  • Managementbewertung (Aufgabe der obersten Leitung) 

Für wen ist Arbeitsschutzmanagement nach BS OHSAS 18001 geeignet?

BS OHSAS 18001 kann grundsätzlich von jeder Organisation eingeführt werden, die Sicherheit, Gesundheitsschutz und Arbeitsschutz für ihre Arbeitnehmer und andere interessierte Parteien (z.B. Besucher, Fremdarbeiter) optimieren möchte.

Besonders eignet sich BS OHSAS 18001 für Unternehmen, die bereits ein Qualitäts- oder Umweltmanagement aufgebaut haben.

 

Beratung QUMsult unterstützt Unternehmen bei der Einführung und Aufrechterhaltung von Arbeitsschutzmanagementsystemen. Besondere Kompetenz besteht bei der Integration in bestehende Systeme und in einem “schlanken Ansatz”.

Wir habe ein bewährtes Vorgehen zur Einführung und Weiterentwicklung von Managementsystemen. Fragen Sie nach einem Angebot.

Anforderungen durch das Kapitel “Bewertung der Einhaltung von Rechtsvorschriften” einfach umsetzen! Sie erhalten eine Datenbank mit Rechtsvorschriften auch als Webbasierte Version. Diesen Rechtsvorschriften können Sie Ihre Anlagen zuordnen. Die Rechtsvorschriften werden regelmäßig aktualisiert mit ausführlichen Informationen zu allen Änderungen und Neuerungen. Sie wissen sofort, wo in Ihrem Unternehmen Handlungsbedarf entsteht. Zertifizierer loben regelmäßig diese Systematik. Neugierig geworden: QUMsult kümmert sich um Ihre Rechtsvorschriften

 

Sie suchen eine Checkliste, in der alle Forderungen der BS OHSAS 18001 abgefragt werden? Hier finden Sie ein attraktives Angebot.

Ansprechpartner

  • Bettina Huck
  • Dr. Josef Sauer
  • Goran Kukolj
  • Jürgen Knopp
  • Manfred Szabo

Kontakt