Pflichtunterweisungen nach Arbeitsstättenverordnung organisieren und durchführen

Am Mittwoch, 15. Mai 2019 informierten Michael Schurr und Dr. Josef Sauer im kostenlosen Webinar, welche Forderungen die Arbeitsstättenverordnung an Unterweisungen stellt, mit Antworten auf folgende Fragen:

  • Welche Arten der Unterweisung gibt es?
  • Welche Inhalte müssen vermittelt werden?
  • Wie gelingen Planung, Durchführung und Dokumentation?

Mit UTA wurde ein nützliches Werkzeug für Unterweisungen und Schulungen vorgestellt.

Hat stattgefunden

Hintergrund

Beschäftigte müssen unterwiesen werden, um Gefährdungen am Arbeitsplatz zu kennen und geeignete Schutzmaßnahmen anwenden zu können. Die Unterweisungspflicht ist dem Gesetzgeber wichtig, konkrete Forderungen finden sich v.a. in Arbeitsschutzgesetz, Arbeitsstättenverordnung, Betriebssicherheitsverordnung und Gefahrstoffverordnung. Die Chance für Unternehmen liegt darin, Unterweisungen als sinnvolles Element zur Prävention zu begreifen, für sichere und gesunde Arbeitsplätze.

Werkzeug

Sie suchen ein Werkzeug, um Ihre Unterweisungen und Schulungen zu managen?

UTA – die Plattform für Unterweisungen und Schulungen

Fordern Sie einen kostenlosen Testzugang für 30 Tage an oder vereinbaren Sie mit uns einen Termin für eine TeamViewer-Sitzung unter info@qumsult.de

AwSV Software

AwSV-Betreiberpflichten, Anlagendokumentation, Betriebsanweisung, Merkblatt einfach umsetzen

Mehr

Paul - Rechtskataster

Anforderungen aus der ISO 14001, ISO 45001, ISO 50001 und der EMAS abdecken

Mehr

Auditfragen

Fragenkataloge für Ihre Managementsysteme: ISO 9001, ISO 14001, ISO 45001, ISO 50001, ISO 13485, IATF 16949 und andere auf Anfrage

Mehr
Kostenloses Webinar: Unterweisungen managen
Markiert in:                 

Kontakt