Neue Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV)

Am Mittwoch, 15. November 2017 informierten Michael Schurr, LQ Lebensqualitäten erkennen, erfahren und gestalten und Dr. Josef Sauer, Fachkraft für Arbeitssicherheit und Geschäftsführer von QUMsult im kostenlosen Webinar zu wesentlichen Änderungen: Anlagen, die mit wassergefährdenden Stoffen umgehen, müssen die geänderten technischen Anforderungen erfüllen. Die Pflichten für Betreiber wurden neu festgelegt. Die Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV) ist am 1. August 2017 in Kraft getreten. Sie löst die bisher geltenden 16 Länderverordnungen ab.

Mit Web SARA – AwSV stellten die Referenten ein nützliches Werkzeug für Unternehmen aller Branchen und Größen vor: Zum Erstellen von Anlagenkataster, Betriebsanweisungen und Merkblättern.

Die Präsentation zum Webinar können Sie hier als pdf-Dokument herunterladen. 

Hat stattgefunden

 

Hintergrundinformationen

Weitere Informationen zur AwSV 2017 und wichtige Änderungen finden Sie hier

Werkzeuge

Sie suchen ein Instrument, um die neue AwSV umzusetzen und Ihre Anlagen zu managen?
Wir bieten Ihnen folgende Lösungen:

SARA – die Betriebsdatenbank, auf Basis von MS Access

Web SARA – AwSV– die Plattform für Ihr Anlagenmanagement 

AwSV - Software

Neue Pflichten und Forderungen der AwSV mit Web SARA einfach umsetzen

Mehr

Paul - Rechtskataster

Anforderungen aus der ISO 14001, OHSAS 18001, ISO 50001 und der EMAS abdecken

Mehr

Delta – Paket

Anforderungen aus neuer ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015 pragmatisch umsetzen

Mehr
Kostenloses Webinar: Die neue AwSV umsetzen

Kontakt