Die neue Gefahrstoffverordnung umsetzen: Mit Web SARA

Am Mittwoch, 20. September 2017 informieren Michael Schurr, LQ Lebensqualitäten erkennen, erfahren und gestalten und
Dr. Josef Sauer, Fachkraft für Arbeitssicherheit und Geschäftsführer von QUMsult zu wesentlichen Änderungen der Gefahrstoffverordnung 2016.

Mit Web SARA stellen sie ein nützliches Werkzeug für Unternehmen aller Branchen und Größen vor. Damit können Gefahrstoffkataster und Betriebsanweisungen ganz einfach erstellt werden.

Beginn: 20.09.2017, 11 Uhr

Dauer: 60 Minuten

Hat stattgefunden

 

Gesetzliche Grundlagen

Gemäß § 6 Abs. 12 GefStoffV müssen Unternehmen grundsätzlich ein Gefahrstoffverzeichnis (Kataster) führen. Das Verzeichnis muss mindestens folgende Angaben enthalten:
  1. Bezeichnung des Gefahrstoffs
  2. Einstufung des Gefahrstoffs oder Angaben zu den gefährlichen Eigenschaften
  3. Angaben zu den im Betrieb verwendeten Mengenbereichen
  4. Bezeichnung der Arbeitsbereiche, in denen Beschäftigte dem Gefahrstoff ausgesetzt sein können

Betriebsanweisungen müssen in verständlicher Form und Sprache erstellt und den Beschäftigten zugänglich gemacht werden. Sie sind Grundlage für Unterweisungen (§ 14 GefStoffV). Informationen für die Betriebsanweisung liefert i.W. das Sicherheitsdatenblatt. 

Web SARA

Wir übernehmen Ihre Daten (z.B. aus Excel) und pflegen Ihre Sicherheitsdatenblätter ein

Mehr

Paul - Rechtskataster

Anforderungen aus der ISO 14001, OHSAS 18001, ISO 50001 und der EMAS abdecken

Mehr

Delta – Paket

Anforderungen aus neuer ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015 pragmatisch umsetzen

Mehr
Kostenloses Webinar am 20. September 2017: Gefahrstoffe managen

Kontakt